Getreidefreies Katzenfutter mit hohem Fleischanteil

getreidefreies katzenfutter
Allgemein Katzen Katzenfutter

Getreidefreies Katzenfutter mit hohem Fleischanteil

Immer häufiger wird gesucht nach: Getreidefreies Katzenfutter mit hohem Fleischanteil. Um genau zu sein suchen pro Monat ca. 400 Menschen via Suchmaschine nach genau diesem Satz. Das sind gute Nachrichten, denn so wie wir auf unsere eigene Ernährung achten, so möchten wir inzwischen auch, dass unsere Haustiere, in diesem Fall Katzen die Ernährung, das Futter bekommen, das ihnen ein langes und gesundes Katzenleben beschert. Natürlich ist das Futter nur ein Kriterium, wenn es um die Gesundheit der Katze geht, denn ohne Liebe und Bewegung geht es eben auch nicht, doch möchten wir mit diesem Beitrag unseren Beitrag leisten, um Bewusstsein für artgerechtes Katzenfutter zu schaffen.

Immer häufiger wird gesucht nach: Getreidefreies Katzenfutter mit hohem Fleischanteil. Um genau zu sein suchen pro Monat ca. 400 Menschen via Suchmaschine nach genau diesem Satz. Das sind gute Nachrichten, denn so wie wir auf unsere eigene Ernährung achten, so möchten wir inzwischen auch, dass unsere Haustiere, in diesem Fall Katzen die Ernährung, das Futter bekommen, das ihnen ein langes und gesundes Katzenleben beschert. Natürlich ist das Futter nur ein Kriterium, wenn es um die Gesundheit der Katze geht, denn ohne Liebe und Bewegung geht es eben auch nicht, doch möchten wir mit diesem Beitrag unseren Beitrag leisten, um Bewusstsein für artgerechtes Katzenfutter zu schaffen.

Welches Katzenfutter ist das Richtige für meine Katze?

Warum getreidefreies Katzenfutter mit hohem Fleischanteil kaufen?

Es geht hier nicht nur darum, dass Katzen, die Getreideunverträglichkeiten oder auch Allergien gegen Getreide aufweisen, sowieso ein speziell für sie ausgerichtetes Futterprogramm benötigen. Das sollte ohnehin klar sein. Doch auch die gesunde Katze hat bestimmte Bedürfnisse, die es beim Katzenfutter abzubilden gilt. Katzen sind – das sind keine Neuigkeiten – Fleischfresser. Ihr Magen und Verdauungstrakt ist auf Fleisch ausgelegt. Das bedeutet, dass die Katze proteinreiches Futter benötigt, dass arm an Kohlenhydraten ist. Der Verzicht auf Getreide erscheint somit nur logisch.

Warum macht Katzenfutter mit hohem Fleischanteil Sinn?

Katzen sind Carnivoren, also Fleischfresser. Das bedeutet, dass sie eben fleischliche Nahrung zu sich nehmen. Bekanntlich gehören vor allem aber nicht nur kleine Nager zur klassischen Beute der Katzen. Es gilt also diese natürliche Nahrung möglichst realistisch im Katzenfutter abzubilden. Die natürliche Nahrung der Katzen weist also Proteine, Ballaststoffe, Mineralien, Fett und auch Spurenelemente auf. Fleisch ist jedoch keineswegs Fleisch, wenn es um das Katzenfutter geht. Aminosäuren und Eiweiß ist das, was die Katze als Futter benötigt. Während Eiweiß für den Muskelaufbau und das Wachstum der Zellen verantwortlich ist, sorgen Aminosäuren ebenfalls für das notwendige Protein und einen gesunden Stoffwechsel. Hochwertiges Eiweiß ist absolut notwendig und gehört in das Katzenfutter als Bestandteil. Doch ist auch Eiweiß nicht gleich Eiweiß, denn minderwertiges Fleisch macht die Verarbeitung dessen schwer. Hier sind nicht zuletzt auch Innereien oder andere tierische Abfallprodukt gemeint. Muskelfleisch hingegen ist ein guter Lieferant für das notwendige Eiweiß.

Warum getreidefreies Katzenfutter mit hohem Fleischanteil kaufen?

Es geht hier nicht nur darum, dass Katzen, die Getreideunverträglichkeiten oder auch Allergien gegen Getreide aufweisen, sowieso ein speziell für sie ausgerichtetes Futterprogramm benötigen. Das sollte ohnehin klar sein. Doch auch die gesunde Katze hat bestimmte Bedürfnisse, die es beim Katzenfutter abzubilden gilt. Katzen sind – das sind keine Neuigkeiten – Fleischfresser. Ihr Magen und Verdauungstrakt ist auf Fleisch ausgelegt. Das bedeutet, dass die Katze proteinreiches Futter benötigt, dass arm an Kohlenhydraten ist. Der Verzicht auf Getreide erscheint somit nur logisch.

Back To Top