Anzeige

Pferdeversicherung!

Pferdehaftpflicht - Sorglospaket für Pferdebesitzer


Die meisten Menschen verbindet eine Liebe zu Haustieren und vor allem Pferde begeistern immer mehr Tierfreunde. Nicht nur Turniere und Pferdeausstellungen üben eine große Faszination aus, viele möchten selbst den Reitsport aktiv ausüben und so steigt die Zahl der Pferdebesitzer und Reiter kontinuierlich an. Damit stellt sich aber auch zugleich die Frage, welche rechtlichen Konsequenzen das Halten von Pferden mit sich bringt. Denn wer die Verantwortung für ein solches Tier übernimmt, muss auch dafür sorgen, dass er selbst im Schadensfall abgesichert ist. Und hierfür gibt es die Pferdeversicherung bzw. auch die Pferdehaftpflicht.

Doch was heißt das nun genau, eine solche Pferdeversicherung abzuschließen, bzw. für welche Schäden oder Ereignisse wird eine solche Absicherung benötigt?
PferdehaftpflichtDie Pferdehaftpflicht ist letztendlich nur ein Baustein im Gesamtpaket der Pferdeversicherung und wie der Name schon andeutet, übernimmt diese Tierversicherung die Schäden, für die der Reiter oder Halter des Pferdes haftet. Also Schäden, die durch das Pferd letztendlich entstanden sind. Wer ein solches Tier hält, weiß, dass gewisse Gefahren davon ausgehen. Beispielsweise wenn ein Pferd scheut und dadurch Menschen verletzt werden, aber auch wenn es aus der Koppel ausbricht und dadurch Autos oder andere materielle Güter beschädigt werden, dann sind das die Schäden, die eine Pferdehaftpflicht übernimmt. Um sich also vor finanziellem Schaden zu sichern, ist für jeden Tierhalter, insbesondere eben auch Reiter und Pferdebesitzer, eine Pferdehaftpflichtversicherung unerlässlich!

Wie jedoch schon erwähnt, ist diese Pferdehaftpflicht nur ein Mosaiksteinchen in diesem Gesamtpaket der Pferdeversicherung. Diese Versicherungsart enthält neben der genannten noch eine Pferdekrankenversicherung, welche Kosten für Tierarztbehandlungen übernimmt, aber auch eine
Pferde OP - Krankenversicherung oder eine Reiterunfallversicherung und sogar eine Pferdediebstahlsversicherung sind Bestandteil des Oberbegriffs "Pferdeversicherung". Und wer ein besonders wertvolles Tier sein eigen nennt, für den kommt sogar eine Pferdelebensversicherung in Betracht. Alle diese Versicherungsarten können teilweise einzeln Pferdeversicherungabgeschlossen werden, es gibt sie jedoch auch als Pakete. Um die Auswahl zu erleichtern, sind hier die entsprechenden Adressen der Versicherer aufgelistet.

Pferdeversicherungen


Hast Du noch Fragen oder weitere Tipps/Ideen?

Dann teile sie doch mit anderen Tierfreunden - Wir freuen uns über Deine Anregungen.

1
2

Stimmen

Stimmen
Hallo,

als meine Freundin ihren Wallach bekommen hat, hat sie sich für die Pferdeversicherung von der Uelzener entschieden. Als sich ihr Pferd eineinhalb Jahre später ein Vorderbein am Weidezaun aufgerissen hat war sie ziemlich froh, die Krankenversicherung haben. Zum Glück geht es ihrem Pferd wieder gut. Gruß Maik

vor 4 Jahren

Kommentare (0)
Neu:
3 Stimmen übrig