Anzeige

Tierbedarf, was beachten?

Für unsere Haustiere ist uns meist nur das Beste gut genug. Doch an Tierbedarf und Tierzubehör gibt es heutzutage unendlich vieles, die Auswahl ist riesig, unübersichtlich und die Qual der Wahl oft schwer.

Hundehalsbänder sollten der Größe, dem Gewicht und der Kraft des Hundes angepasst sein, nicht nur der Bequemlichkeit wegen, sondern auch, um die Quetschungsgefahr durch ein zu enges Halsband oder sogar das Reißen der Hundeleine zu vermeiden. Am besten sind Leinen aus Nylon, diese sind nicht nur robust, sondern auch im Wasser stabil.
HaustierbedarfBei der Auswahl von Tiernahrung ist es wichtig, die Bedürfnisse des Tieres zu berücksichtigen. Jungtiere benötigen für ihr Wachstum eine ausgewogene Mischung aus Vitaminen und Mineralien, ältere Haustiere bedürfen einer kalorienreduzierten Ernährung, damit sie nicht übergewichtig zu werden. Haustiertoiletten sind vor allem für Katzenfans unverzichtbar. Selbstreinigende Katzenklos sind eine noch praktischere Lösung, hier bekommt man im Tierfachhandel ausreichend Beratung.

Kleintierbedarf
Für alle Nagetiere wie Hamster oder Meerschweinchen sind Spielzeuge aus Plastik absolut tabu. Denn fangen die Tierchen an, daran zu knabbern oder sogar Stückchen abzubeißen, kann es im Magen zu Verletzungen oder Entzündungen kommen, die tödlich enden können. Alles im Käfig sollte daher am besten aus Holz sein. Ideal sind Toilettenpapierrollen als Höhle oder andere Pappstücke zum Klettern und darin wohnen.
Tierbedarf
Haustierbedarf
Auch unsere Haustiere beschäftigen sich gern mit sich selbst - wie wäre es mit einem Spielzeug? Vielleicht ein Wollmäuschen, ein Knautschball oder eine Kugel? Doch auch wenn das Spielzeug aus einem Tierfachhandel stammt, heißt dies noch lange nicht, dass es das Richtige ist und vor allem gefahrlos für das Haustier ist. Wenn der Hund zieht - Der traindee® Leinen-Expander gegen starkes Zugverhalten an der Hundeleine. Stressminimierender Effekt für Mensch und Hund.

Spielzeuge für Katzen oder Hunde sollen rollen, rascheln, sich bewegen und zum Jagen animieren. Dennoch sind zum Beispiel Wollknäuel kitisch, da sich die
Katzen darin mit ihren Krallen verheddern und verletzen können oder sogar Gliedmaßen abgeschnürt werden können. Auch bei Plüschmäuschen oder Gummitierchen droht die Gefahr des Verschluckens von Teilchen wie z.B. Plastikaugen, die dann Verstopfung zur Folge haben können.

Am besten ist es, man informiert sich zunächsgt ausreichend in Büchern, bei Züchtern oder im Tierfachhandel über empfohlenen Tierbedarf. Generell sollte bei Haustierbedarf vor allem auf die Qualität geachtet werden und nicht beim Preis gespart werden, um sich so manchen Ärger und Zeit zu ersparen - und um vor allem die Gesundheits des Tieres nicht unnötig zu gefährden.

Hast Du noch Fragen oder weitere Tipps/Ideen?

Dann teile sie doch mit anderen Tierfreunden - Wir freuen uns über Deine Anregungen.

3

Stimmen

Stimmen
Mein Tipp!

In Sachen Tierbedarf achte ich besonders darauf, dass ich keine billigen Asien-Spielzeuge kaufe. Das ist für mich genau so wichtig, wie wenn ich einen Beißring für ein neugeborenes Baby kaufe. Wenn im Babybedarf Weichmacher vorhanden sind, kauft den auch keiner. Bei Tierspielzeugen und anderem Tierbedarf achten da allerdings leider die wenigsten drauf. Wer schon mal ein Krebsgeschwür im Mund seines Hundes gesehen hat, weiß, von was ich rede!

Gruß Ralf

vor 4 Jahren

Kommentare (0)
Neu:
3 Stimmen übrig