Anzeige

Katzenzubehör, was beachten?

Nun ist sie da. Vielleicht wenige Wochen alt oder schon eine ausgewachsene Katze. Mit ihren süßen Augen und ihrem Wuschelfell zaubert sie jedem ein Lächeln ins Gesicht. Durch das Schnurren sind alle Sorgen wie verflogen. Aber was benötigt eine Katze so alles an Katzenzubehör?

Damit sich die Katze richtig wohlfühlt, sollte man das wichtigste Katzenzubehör vorher besorgen. Dazu zählt ein Fress- und ein Trinknapf, der an einem sicheren Ort aufgestellt werden sollte. Dies schafft zum einen für die Katze Routine und zum anderen kann es ihr Sicherheit geben. Dann sollte ein Katzenkratzbaum nicht fehlen. Dieser sollte zumindest einen Sisalbaum beinhalten, damit die Katze sich daran rekeln und ihre Krallen wetzen kann. Katzenkratzbäume gibt es in unterschiedlicher Farbe. Ist der liebe Stubentiger dunkel, so ist ein dunkler Katzenkratzbaum empfehlenswert, da auf einem hellfarbigen die Haare gut zu erkennen sind.
Katzenzubehör
Man sollte auch immer berücksichtigen, ob die Katze eine Hauskatze oder ein Freigänger werden wird. Als Hauskatze benötigt der Stubentiger besonders viel Abwechslung. Ein Freigänger hingegen sucht sich außerhalb seines zu Hauses seine Aktivitäten selbst. Eine Katzentoilette sollte als wichtigstes Katzenzubehör in keinem Haushalt fehlen. Es gibt verschiedene Modelle, jedoch sind die Toiletten empfehlenswert, die einen Deckel besitzen. So kann es nicht passieren, dass die Katze über den Rand hinaus ihr Geschäft verrichtet. Bei dem Einstreu für die Toilette gibt es ebenfalls unterschiedliche Angebote. Man sollte ausprobieren, mit welchem Produkt sich die Katze am wohlsten fühlt. Wichtig ist, dass die Katzentoilette regelmäßig gesäubert wird.

Mit einer Bürste oder einem Kamm kann man das geliebte Haustier verwöhnen. Man sollte nur berücksichtigen, dass sich nicht jede Katze gerne bürsten lässt.



Hast Du noch Fragen oder weitere Tipps/Ideen?

Dann teile sie doch mit anderen Tierfreunden - Wir freuen uns über Deine Anregungen.

1
1

Stimme

Stimmen
Hallo,

Ich möchte mir eine zweite Katze anschaffen, damit meine Mieze nicht so viel alleine ist, wenn ich tagsüber arbeite. Was sollte ich für das neue Tier an zusätzlichem Katzenzubehör anschaffen? Brauche ich beispielsweise ein zweites Katzenklo oder können sich zwei Tiere eine Toilette teilen?

Ich freue mich über wertvolle Tipps!

Liebe Grüße aus Bremen, Christa

vor 4 Jahren

Kommentare (0)
Neu:
3 Stimmen übrig